DZRR
VDH
FCI
Welpenhandel
zurueck 2012 2013 2015 2016

27.12.2014

Wunderbar - Waziris Sohn Garei, der ehemalige Herr Grün aus dem Mumbi-G-Wurf, kann fliegen! Wie wir hier sehen können befindet er sich gerade im Landeanflug über seinem Lebensgefährten Fabayo Akani! Und wie Alexandra und Jens Nagel berichten, spielen die beiden immer so zusammen. Na prima, da kommt Stimmung auf! Vielen Dank, Ihr lieben Husumer für das tolle Foto!

Garei mit Akani

 

22.12.2014

Weihnachten 2014

 

20.12.2014

Die kleine Gala Makena (Mumbi Elektra Zenabu x Ch. Baganda Waziri wa Moyo), die im Mumbi-Kennel bleiben durfte , ist so klein, dass sie sich auf die Bank stellen muss um den Garten zu inspizieren! Nein, ist sie gar nicht, denn altersgemäß wird ihr vorderer Körper sich dem Hinterteil noch anpassen. Aber neugierig wird sie vermutlich bleiben - das ist das Erbe vom Vater!

Gala-18.12.2014

 

18.12.2014

Heute werden die Makubenga-B-Wurf-Kinder (Ch. Baganda Waziri wa Moyo x Ch. Ndoki Cayamandi) bereits zwei Jahre alt! Wir gratulieren allen elf Ridgeträgern ganz herzlich zum Geburtstag und wünschen nur das Beste für das neue Lebensjahr.

 

07.12.2014

Müde aber glücklich und zufrieden sind wir von Deutschlands zweitgrößter Rassehundeausstellung aus den nahen Kasseler Messehallen zurück. Waziri gab bei der heutigen Internationalen Ausstellung sein Debüt in der Championklasse und wurde unter großer Konkurrenz von Richterin Frau M. Riedel/D mit einem V4 und einem tollen Richterbericht belohnt. Es war ein sehr schöner Tag mit vielen netten Menschen und Hunden in einer angenehmen Atmosphäre.
An dieser Stelle vielen Dank an die Organisatoren des DZRR für den reibungslosen Ablauf und herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten!

Kassel 2014

 

25.11.2014

Heute erreichten uns Fotos und liebe Zeilen von Familie Bergmeier. Stolz berichten Axel über seinen total ausgeglichenen und coolen  Mumbi Gamba Asim (Ch. Baganda Waziri wa Moyo x Mumbi Elektra Zenabu), der nun auch schon sieben Monate ist. Asim ist auf dem Wege ein stattlicher Rüde zu werden und wird später mal mit Herrchen zur Jagd gehen. Zuhause vertreibt er sich sich die Zeit mit seiner Tante Dali, die ebenfalls aus dem Mumbi-Kennel stammt. Wenn das kein tolles Ridgebackleben ist!  Ich freue mich immer wieder zu erfahren, dass “unsere” Kinder in so tolle Familien gekommen sind!

Mumbi Gamba Asim Asim und DaliMumbi Gamba Asim

 

20.11.2014

Trübe Novembertage kann man nur mit interessanten  Unternehmungen bereichern. So waren wir gestern mit Ilsabe und Loona im Tierpark Sababurg im Reinhardwald. Bei einem ausgiebigen Spaziergang im wetterbedingt fast menschenleeren Gelände konnten Loona und Waziri und natürlich auch wir Menschen die dortigen Tiere mal ausgiebig bestaunen. Es war ein wunderschöner Nachmittag, wenn auch das Wetter zum Fotografieren leider nicht so günstig war.

Dornröschenschloß SababurgDas Aquarium!Die.Schleiereule wird bestaunt!
Die Wildschweinrotte!Sauen hinter Gittern!Heimatliche Wildtiere!
Hörner hinterm Zaun!Die Wölfe!Pause mit  Loona und Waziri!

 

03.11.2014

Und wieder tolle Nachrichten vom Nachwuchs. Makubenga Banjoko (Ch. Baganda Waziri wa Moyo x Ch. Ndoki Cayamandi) reist viel mit seinen Menschen durch die Lande und hat wunderschöne Sommerferien mit der ganzen Familie verbracht.
1000 km bis zum Meer per Auto, weiter mit dem Schiff um dann in Schweden die Wälder und Gewässer zu erkunden und anschließend mit seinem Menschenrudel zu relaxen. Herrlich und einfach nur klasse wie Ihr Banjoko in die Großfamilie integriert habt, liebe Andruschecks! Und natürlich vielen Dank, dass ich die Fotos hier veröffentlichen darf.

Banjoko bewacht die FamilieBanjoko in schwedischen GewässernBanjoko in schwedischen Wäldern

 

26.10.2014

Kürzlich hatten wir netten Besuch von Anke Bodenburg und Olaf Hindenburg und dem 6 Monate jungen  Mumbi Gandalf, genannt Ghando (Mumbi Elektra Zenabu x Ch. Baganda Waziri wa Moyo). Vater und Sohn haben sich prächtig verstanden und gemeinsam bei einsetzenden Regen den Rasen vertikutiert! Ghando hat sich zu einem prächtigen Jungrüden entwickelt und führt offensichtlich ein glückliches Leben. Vielen Dank Anke und Olaf für Euren Besuch mit Eurem Prachtkerl. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir uns kennen gelernt haben und mit unseren Hunden so schöne Stunden verbringen konnten.

Waziri und Ghando messen Kräfte!Der Vater läßt den Sohn gewinnen!Spielpause!

 

18.10.2014

Es ist einfach schön zu lesen und zu sehen, dass sich die Nachzucht von Waziri so toll entwickelt hat und Ihre Besitzer so glücklich mit den Youngsters sind. Der Makubenga-B-Wurf (Ch. Baganda Waziri wa Moyo x Ch. Ndoki Cayamandi) ist nun schon 22 Monate und hat  entsprechend viel erlebt und gelernt. Vielen Dank an Fee von Rochow und Denise Abeln für die Fotos von Euren Schätzen. Ich freue mich sehr, dass Ihr so zufrieden mit den Hunden seid und Euch ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen könnt. Besser kann man es sich nicht wünschen!

Banga ya LumumbaBakiri SamSam u. Denise

 

09.10.2014

Gestern haben wir mal wieder Ilsabe von der Malsburg und Loona besucht. Loona zeigte sich mit ihren 10 1/2 Jahren ausgesprochen fit - es gab kaum ein Mauseloch welches nicht von ihr bearbeitet wurde!  Ich bin so froh, dass Waziri dieses Hobby nicht betreibt!
Am Ende unseres langen Spaziergangs kamen wir dann bei den Kamelen vorbei! Jawohl, in Niederelsungen sind zwei Kamele beheimatet. Wie diese da hinkommen? Es gibt dort eine Schauspielgemeinschaft, bestehend aus den Bürgern des Ortes, die im zweijährigen Turnus auf der Waldbühne Niederelsungen Theaterstücke aufführt. Im Jahr 2011 wurde das Stück “Ben Hur” gespielt und hierzu mussten zwei Kamele her. Und tatsächlich wurde ein Besitzer zwei solcher Tiere ausfindig gemacht, der dann seiner Zeit zu den Proben und Aufführungen regelmäßig mit seinen Tieren anreiste. Ihm gefiel es in der Gemarkung so gut, dass er seitdem samt seinen beiden Kamelen dort lebt. Die Kamele erfreuen sich an täglichem Weidegang und werden von so manchem Fremden bestaunt.

 Loone, Waziri und die zwei KameleKamelLoone, Waziri und die zwei Kamele

 

01.10.2014

Die Zeit vergeht und der Mumbi-G-Wurf ist nun schon über fünf Monate alt bzw. jung. Wir freuen uns sehr zu hören, dass es allen Kindern gut geht und sie ihre Besitzer mit den üblichen Welpenaktivitäten in Schach halten!
Hier ein paar Fotos von Gala Makena mit ihrer Mama und ihrer Oma bei einen offensichtlich schönen und müde machenden Strandlauf!

Gala MakenaGala mit Mama ElektraGala mit Mama Elektra und Oma Akilah
Gala Makena, die Schöne!Die Mumbi-Familie!Drei müde Krieger!

 

14.09.2014

Ich kann es gar nicht glauben, wir sind schon wieder ein Jahr weiter: Waziri hat heute seinen fünften Geburtstag! Mein “kleines Männlein” ist ein großer Mann geworden, doch wirklich erwachsen wird er wohl nie. Aber genau das macht ihn aus - er ist einfach ein irrer Kerl, bei allem Temperament ist er ausgeglichen, gelassen und immer zu Späßen aufgelegt. Möge dies sein Leben lang so bleiben. Ich wünsche ihm (und mir) noch ganz viele tolle gemeinsame Jahre voller Gesundheit, Glück und Frohsinn!
Seinen neun Baganda-Geschwistern gratulieren wir an dieser Stelle ebenfalls ganz herzlich!

5. Geburtstag

 

06.09.2014

Berlin war eine Reise wert: bei der Spezial-Rassehundeausstellung in Berlin-Ludwigsfelde gewann Waziri die Offene Klasse und erhielt von Richterin Frau M. Riedel/D das V1/ CAC VDH und Club. Damit hat Waziri die letzte erforderliche Anwartschaft für den Deutschen Champion Club E.L.S.A erreicht!

WAZIRI-Collage 2014

 

24.08.2014

Wir sind zurück von der Internationalen Ausstellung in Leipzig und haben ein V3 mit einem tollen Richterbericht im Gepäck. Waziri startete in der Offenen Klasse und machte seine Sache prima. Gelassen nahm er das Gebrüll einiger anderer Rüden einfach nur zur Kenntnis und wollte dafür lieber mit der Richterin Frau B. Brengenzer/A  mal `ne Runde schmusen. Nur Zähne zeigen und kurz angefasst zu werden hat ihm als Körperkontakt wohl nicht gereicht! Mein kleiner, großer Schatz ist einfach immer für eine nette Überraschung gut!

Leipzig 2014

 

13.08.2014

Und schon wieder Nachrichten vom Mumbi-Nachwuchs. Axel Bergmeier berichtet “stolz wie Bolle” auf den ehemaligen Herrn Türkis  zu sein. Der Kleine, der nun Gamba Asim heißt,  geht schon seit der 12. Lebenswoche zur Jagdschule und macht seine Sache dort inclusive der Wasserarbeit ganz toll. In für ihn unbekannten Situationen setzte er sich erstmal hin und checkt die Lage um sich dann richtig cool und furchtlos zu zeigen! Ich freue mich, dass Asim  der zwei - und vierbeinigen Familie Bergmeier soviel Freude macht!

Mumbi Gamba Asim Mumbi Gamba Asim

 

03.08.2014

Neues von der Waterkant: auch in Husum hat die Hitze zugeschlagen und die Mumbis wollen nur relaxen. Hier die Hundefamilie neben dem leeren Grill! Geleert haben ihn natürlich nur die Menschen - jedenfalls lässt Galas Blick dies wohl vermuten!

Galamit Mama Elektra und Oma Akilah-03.08._bGala mit Mama Elektra und Oma Akilah-03.08._e

 

15.07.2014

Am vergangenen Freitag folgten wir einer Einladung nach Taunusstein in den Ndoki-Kennel, wo wir den Welpenduft der süßen Kiri-Kinder schnuppern durften. Vielen Dank, liebe Claudia, für den schönen Nachmittag im Welpengarten.
Anschließend ging’s weiter nach Darmstadt zum Ausstellungswochenende des Club E.L.S.A.
Es war aber leider nicht “unser” Wochenende. Am Samstag stand Waziri beim Einlauf in die Offene Klasse plötzlich auf drei Beinen. Eine Wespe hatte ihn in den Fuß gestochen und steckte zwischen seinen Zehenballen fest. So zog ich zunächst den Start zurück, entfernte die Wespe, versorgte Waziri homöopathisch und kühlte seinen Fuß. Nach einer angemessenen Erholungspause trat er wieder normal auf und war lustig wie immer. Um eine eventuelle negative Verknüpfung mit dem Einlass zu relativieren, durften wir freundlicher Weise nach allen anderen Startern noch in den Ring. Waziri präsentierte sich in jeder Hinsicht prima und erntete von Richterin Frau M. Pehr/D ein SG.
Am nächsten Tag startete Waziri ebenfalls in der Offenen Klasse. Auch diesmal stieg der Adrenalinspiegel vor dem Einlass an, denn in der noch laufenden Championklasse  waren zwei Rüden heftig aneinander geraten und sorgten für allgemeine Aufregung. Wieder zeigte sich Waziri vorbildlich und Richterin Mrs. S. Wheatley/AUS war von ihm offensichtlich sehr angetan “what a lovely boy, what a lovely boy” und bewertete ihn mit einem der vielen SGs.

Laufhund

Waziris Tochter Makubenga Be my Ivy startete am Samstag erstmalig in der Zwischenklasse und sicherte sich unter Richterin Sarah Wheatley einen 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch an Kertsin und Ivy.

 

28.06.2014

Um mal wieder Ausstellungsluft zu schnuppern machten wir uns gestern auf den Weg ins Schwabenländle. Dort nahmen wir heute an der Gemeinschaftsschau in Neresheim-Stetten teil. Die Ridgebacks wurden von Herrn J. Eberhardt/D gerichtet und Waziri erhielt einen tollen Richterbericht womit er sich den 4. Platz in der Offenen Klasse sichern konnte.

 

24.06.2014

Die Galerie der Mumbi-G-Wurf - Welpenzeit  ist fertig! Für die vielen Fotos bedanke ich mich bei Dr. Anne Thomasmeyer und bei Dr. Dieter Schulze.

 

20.06.2014

Bei den Mumbis geht Klein-Gala nun ohne ihre Geschwister auf Entdeckungstour und bestaunt nicht nur die große Welt, sondern auch Kater Findus, der durch die Scheibe wohl ganz komisch aussieht. Danach ist erstmal kuscheln bei Mama und Oma angesagt!

Gala MakenaGala und FindusGala, Elektra und Akilah

 

13.06.2014

Gestern war Wurfabnahme im Kennel Mumbi und wir sind alle total glücklich. Alle 15 Welpen sind gesund und in Topform. Ein kleiner Rüde ist mit einem dritten Crown versehen, die anderen 14 sind - nach dem jetzigen Stand - für die Zucht geeignet. Wahnsinn! Elektra und Waziri, das habt ihr toll gemacht und wir sind superstolz auf Euch und Eure
Kinder!
Ja, die Zeit ist schnell vergangen und ab heute werden die Babys nach und nach bei ihren neue Familien einziehen. Nein, nicht alle, es war schon lange entschieden: Frau Rot wird bleiben und nun den schönen Namen Mumbi Gala Makena  tragen!
Wir wünschen allen Welpen eine glückliche, gesunde Zukunft und den Welpenbesitzern eine wunderschöne und ganz lange gemeinsame Zeit!

Mumbi Gala Makena

 

12.06.2014

Heute erreichte uns die schöne Nachricht, dass Kerstin Bingel-Gerhards ihre Ivy am vergangenen Wochenende bei der Nationalen Ausstellung in Saarbrücken mal wieder erfolgreich vorgestellt hat. Sie erhielt von Richter Herrn P. Sanches-Delerne /P das V3 in der Jugendklasse. Herzlichen Glückwunsch an Kerstin und Ivy!

Pause am Ausstellungsring

 

08.06.2014

Bedingt durch einen technischen Defekt gibt es erst heute die Neuigkeiten vom letzten Wochenende!
Wir haben drei herrliche Tage im Kennel Mumbi verbracht und den Nachwuchs von Elektra und Waziri  bestaunt. Alle 15 Welpen haben sich super entwickelt. Täglich erleben sie interessante Neuigkeiten und werden von der zwei - und vierbeinigen Familie Schulze und natürlich von Mama Elektra und Oma Akilah bestens auf das künftige Leben vorbereitet. Für die tolle Aufzucht “unserer” Welpen danke ich Dagmar und Dieter sehr herzlich. Ebenso ganz vielen Dank für die Gastfreundschaft, es waren wunderschöne Tage in Mildstedt! 

Der Futterstern!Züchterglück!Hoppla!
Oma Akilah wird untersucht!Spielstunde!Siesta!
Auch ein Züchter braucht Pausen!Es gibt viel zu entdecken!Platz ist in derkleinsten Hütte!
Natur erkunden!Frau LilaWaziri inspiziert Herrn Türkis!
Über Mama kann man klettern!Kleines Familienfoto!Ein zufriedener Züchter!

Neben diesen vielen Welpeneindrücken gab es noch weitere Abwechslung. So unternahmen wir mit Anne Thomasmeyer, ihrer Mutter und ihren beiden Hündinnen einen Ausflug nach St. Peter Ording, wo die Hunde ausgiebig am Strand toben konnten. Waziri amüsierte sich mit der zweijährigen Mumbi Faraya Kalaharis Uzuri (genannt Zuri) und mit der neunjährigen Masvingo Ghanima Zerah (genannt Zerah), die eine Nichte meiner viel zu früh verstorbenen Anga  ist....
Vielen Dank an Anne Thomasmeyer für die schönen Fotos!

Wazir, Zuri und ZerahWaziriZuri und WaziriZuri und WaziriZuri und WaziriZuri, Zerah und Waziri

Zum Abschluss dieses schönen, verlängerten Wochenendes besuchten wir dann noch die Internationale Ausstellung in Neumünster. Waziri startete in der Offenen Klasse und wurde von Richter Herrn B. Seibel /D gerichtet. Wir schafften es zwar unter die ersten fünf , verfehlten aber leider die Platzierung - knapp vorbei ist eben auch daneben!
Um so mehr hat es mich gefreut, dass Waziris Tochter Makubenga Badia Binti mit Ruth Schwarz erstmalig in der Jugendklasse gestartet ist und gleich den dritten Platz erreicht hat. Herzlichen Glückwunsch an Ruth und Binti!

 

22.05.2013

Vielen Dank an Heike Jäger für die wunderschönen Fotos, die nun in der Galerie zu sehen sind!

Collage_Waziri

 

20.05.2014

Die Wurfkiste bei den Mumbis ist nun zu langweilig geworden. Nachdem die Kleinen im Haus gelernt haben auf allen Böden zu laufen, wird nun das schöne Wetter ausgenutzt und die große Welt erobert. Dazu gehört natürlich auch, dass sie die anderen tierischen Familienmitglieder kennen lernen. Von den Schildkröten lassen sie sich jedenfalls nicht aus der Ruhe bringen!

Mumbi-G-Wurf_20.05.aMumbi-G-Wurf_20.05.bMumbi-G-Wurf_20.05.c

 

11.05.2014

Seit über einem halben Jahr besuchen wir regelmäßig ein Seniorenheim. Waziri ist dort ein gern gesehener Gast und sorgt nicht nur für Abwechslung bei den Bewohnern, sondern er macht seine Sache  einfach toll. Ob Rollatoren, Rollstühle, Gehhilfen oder auch “nur” ungelenke Bewegungen der pflegebedürftigen Menschen, er bleibt gelassen und holt sich überall seine Streicheleinheiten ab.

Kaffee im SeniorenheimStreicheleinheiten......sind Balsam für alle Seelen!

 

05.05.2014

Neues aus der Mumbi-Wurfkiste: alle 15 Ridgeträger sind samt Mama Elektra in Topform! Die Welpen befinden sich nun in der dritten Lebenswoche. Sie haben die Äuglein geöffnet und versuchen ihre Beinchen zu sortieren. Immerhin wackeln dann 60 kleine Pfötchen durch ihre noch kleine Welt.

Mumbi-G-Wurf - komplett müde!Wie Perlen an der Schnur!Wohin die Füße tragen!
Bewegung macht hungrig!Mamas Milch gibt Kraft......und macht müde!
Satt!Müde!Zufrieden!

 

21.04.2014

Zu Ostern kam Post aus dem Kennel Makubenga, wo Wazirirs Tochter Ivy mit Mama Caya lebt. Vielen Dank an Kerstin Bingel-Gerhards für das schöne Foto.

Caya mit Ivy

 

19.04.2014

Ostern 2014

 

18.04.2014

Wir freuen uns sehr, dass die Mumbi-Babys alle wohlauf sind und Elektra ihre Kinderschar so gut versorgt. Sie hat alle Pfoten voll zu tun und Großmutter Akilah ist sicher froh, dass sie “nur” Oma ist!

Die ganze KinderscharStreicheleinheit auch auf EntfernungGroßmutter.Akilah

 

16.04.2014

Das Husumer Osternest ist prall gefüllt, denn Waziri ist heute 15facher Vater geworden!
Im Kennel Mumbi heißen wir 7 gesunde Rüden und 8 gesunde Hündinnen herzlich willkommen im Leben und freuen uns riesig, dass Mama Elektra die vielen Babys so toll und problemlos auf die Welt gebracht hat. Elektra Du bist großartig!
Für mich war es ein aufregender und spannender Tag mit vielen Kurznachrichten und Telefonaten. So wie ich mich heute gefühlt habe, fühlen sich vermutlich nur werdende Väter vorm Kreissaal. - Und immer wieder kullerten Tränen der Freude und der Rührung.... Ich danke Dagmar und Dieter Schulze noch einmal für das in Waziri gesetzte Vertrauen und freue mich sehr, dass dieser Wurf wohl in jeder Hinsicht alle Erwartungen übertroffen hat!

Mumbi nach der Geburt am 16.04.2014

 

13.04.2013

Dieses Wochenende stand mal wieder im Zeichen einer Schau. Bereits gestern machten wir uns auf den Weg nach Chemnitz zur Internationalen Ausstellung und trafen uns dort mit Ines Filius und ihrer Veteranenhündin Neli Nyanissa Kibali.
In der hoffnungslos überfüllten Messehalle startete Waziri heute in der Offenen Klasse und erreichte unter Richterin Frau M. Riedel/D ein V3.
Auch Waziris Sohn Makubenga Banjoko mit Jonas Andruschek war dort. Banjoko lief zum ersten Mal in der Jugendklasse. Er schlug sich tapfer und gelassen durchs Gewühl der vielen Hunde und der Menschenmassen. Im Ring zeigte er sich dann ebenfalls einfach toll und souverän. Er wurde mit “sehr gut” bewertet und erhielt ein schönen Richterbericht.
Ja und Ines erhielt die letzte erforderliche Anwartschaft für Nelis Veteranenchampion und fand noch Zeit uns zu fotografieren! Vielen Dank dafür und herzlichen Glückwunsch, liebe Ines!

 Chemnitz 2014Banjoko_Chemnitz 2014

 

29.03.2014

Bei herrlichem Frühlingswetter haben wir heute die kleine Magoebaskloof Bijilo Kimba, 5 1/2 Monate jung, kennen gelernt. Die Beiden hatten riesig viel Spaß und Waziri war in seinem Element, konnte er doch seinen Faible für die Kleinen wieder mal so richtig ausleben.

Kimba und WaziriKimba und Waziri
Kimba und WaziriKimba und Waziri

 

23.03.2014

Die Zeit rennt und rennt und Mama Mumbis Bäuchlein wächst und wächst...! Mit Spannung warten wir nun in der zweiten Hälfte der Trächtigkeit auf gesunde, glückliche Welpen aus dem Mumbi-G-Wurf.

Mumbi am 23.März  2014

 

09.03.2014

Und gleich noch eine tolle Nachricht: Mumbi Elektra Zenabu ist tragend! Wir freuen uns alle riesig, dass Mumbi und Waziri nun Eltern werden und damit die Mumbi-Zucht weitergehen kann.
Vor vielen Jahren wollte Dieter Schulze  seine Ridgebackzucht mit der Baganda-Linie beginnen, was damals aber nicht geklappt hat. Um so größer ist die Freude, dass sich nun der Kreis schließt. Wir hoffen auf eine weiterhin gute Schwangerschaft und freuen uns auf die Osterzeit!

Mumbi Elektra Zenabu

 

09.03.2014

Von der Ruhrpottschau  in Recklinghausen erreichte uns die Nachricht, dass Waziris Tochter Makubenga Be my Ivy an beiden Tagen in der Jugendklasse das V2 erhielt. Am Samstag richtete Herr K. Nilsson/S und am Sonntag  Frau B. Bregenzer/A. Herzlichen Glückwunsch an Kerstin und die süße Ivy.

 

17.02.2014

Bereits am vergangenen Freitag, pünktlich zum Valentinstag, traf sie hier ein, Waziris neue Liebe Mumbi Elektra Zenabu (genannt Mumbi). Mumbi ist eine korrekt aufgebaute Hündin mit freundlichem und selbstsicherem Wesen.
Deckwilligen Rüden gegenüber war sie bisher allerdings sehr skeptisch. So stand Waziri vor einer großen Aufgabe. Doch nicht umsonst trägt er den Namen Waziri wa Moyo, was auf Suaheli  “Minister der Herzen” bedeutet! Er ist eben eine gelungene Mischung aus Casanova und Charmeur. Mit viel Geduld und ganz galant überzeugte er Mumbi, dass sie doch das perfekte Paar seien. Sie verpaarten sich am 15. und 16. Februar 2014.
Ich danke Dagmar und Dieter für das in Waziri gesetzte Vertrauen!
Wenn unsere Wünsche in Erfüllung gehen, werden sich im Osternest an der Nordseeküste gesunde und süße Welpen tummeln!
Bei Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung wenden Sie sich bitte an Dr. Dieter Schulze oder an mich.

 

12.02.2014

Und wieder Post vom Nachwuchs. Diesmal von Kerstin Bingel-Gerhards, der Züchterin der Makubenga-Bande. Wie Kerstin schreibt hat sich die schöne Ivy zu einer richtigen Kuschelmaus entwickelt und darüber hinaus  klappt auch der Alltag prima. Kerstin übt mit Ivy sehr viel und stellt fest, dass sich Geduld und Fleiß auch lohnen - so soll es sein!  Ivy sei ein richtiger Schatz -  das glaube ich ihr aufs Wort!

  Ivy im Febr. 2014

 

08.02.2014

Wir haben die Verwandtschaft besucht! Im Kennel Adeyemo hat Waziris Schwester Baganda Wacari am 28.12.2013 sechs gesunden Welpen das Leben geschenkt. Drei wunderschöne Rüden und drei ebenso schöne Hündinnen bereichern zur Zeit das Leben der Familie Himmelreich. Vater der süßen Babys ist Abutambu Aziz de Kiungwana. So kam es, dass auch das komplette Hunterholm-Rudel vertreten war und  Heike natürlich wieder fleißig fotografiert hat. Danke, dass ich ein paar der Fotos hier verwenden darf!
Besonderen Dank an Luisa Himmelreich für die Einladung und die gute Bewirtung. Es war ein wirklich schöner Nachmittag bei und mit Euch! Last not least weiterhin alles Liebe für die nächsten Wochen und nur tolle Adoptiveltern für die Kleinen!

Adayemo1Adayemo2Adayemo3
Adayemo4Adayemo5Adayemo6

 

01.02.2014

Heute erreichten uns Fotos von Waziris Sohn Makubenga Banga ya Lumumba. Vielen Dank dafür, liebe Fee!
Lumumba hat sich zu einem stattlichen Jungrüden entwickelt, der seinen Papa wahrlich nicht verleugnen kann. Und die 11jährige Franka kuschelt nicht nur mit Lumumba, sondern trainiert auch mit ihm für die Begleithundeprüfung!

LumumbaLumumba ruhtLumumba mit Franka

 

29.01.2014

Da von Zeit zu Zeit auch der Gesundheitszustand unserer Hunde mal durchgecheckt werden sollte, haben wir uns gestern zum  großen Blutbild in der Tierarztpraxis eingefunden. Heute kam das Ergebnis: alle Werte bestens! Ein Grund mehr für Waziri sich zufrieden im Schlafsack mit 4 cm dicker Vliesfüllung einzurollen - so können auch Ridgebacks bei Minustemperaturen und gekipptem Fenster gut schlafen!

Schlafsack 1Schlafsack 2Schlafsack 3

 

18.01.2014

Ich freue mich sehr, dass sich Dr. Dieter Schulze für Waziri als Deckrüde für seine Hündin Mumbi Elektra Zenabu (genannt Mumbi) entschieden hat. Die Verpaarung wird voraussichtlich im Februar stattfinden. Wenn alles klapp gibt es dann im Frühling wieder Nachwuchs im Kennel Mumbi.

Wurfplanung Mumbi

Bei Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung wenden Sie sich bitte an Dr. Dieter Schulze oder an mich.

 

01.01.2014

Das neue Jahr hat begonnen und wir wünschen allen Lebewesen dieser Welt nur Glück, Gesundheit, Erfolg und Freude!
Waziri und ich haben unsere Pläne fürs neue Jahr bereits besprochen...

   Zwiegespräch
                                                                                        
...und werden natürlich demnächst auch hier darüber berichten!